ÜBER UNS

GETEILTE LEIDENSCHAFTEN

Georg und Mackenzie lernten sich 2017 in Montana kennen, als Georg auf einer Forschungsreise gegenwärtige Lebenswelten von Prärieindianern ergründete. Dort entdeckten die beiden, dass sie ihre Leidenschaften für Wildtiere, Wildnis, Outdoor-Aktivitäten und Abenteuer-Reisen in der Natur teilten. Als Partner bereisten sie fortan mit ihren Hunden Obsidian und Viera Wildnisgebiete in Montana, Idaho, Wyoming, Washington State und Alaska in den USA und Alberta, British Columbia und im Yukon Territory in Kanada. Ebenso die österreichische und italienische Alpenlandschaft haben die beiden vielerorts durchwandert und haben deren Naturreichtum zu schätzen gelernt.
In Nasswald, einem kleinen Ort inmitten der ersten alpinen Erhebungen der Ostalpen, haben sie den perfekten Fleck Erde zum Leben und verwirklichen ihrer gemeinsamen Leidenschaften gefunden.

WILD NASSWALD

Nasswald zählt mit weniger als 100 Einwohnern zu einem der kleinsten und entlegensten Orte Österreichs, umgeben von höchsten Gipfeln Niederösterreichs: dem Klosterwappen (2076 m) des Schneebergs, der Heukuppe (2007 m) der Raxalpe, Europas größtem Hochplateau, und dem Windberg (1903 m) der Schneealpe. Am Ende einer Straße gelegen erreicht man Nasswald mit Bus oder Auto lediglich über zwei Täler, das Höllental und das Klostertal. Das umgebende Gebirge und die Waldlandschaft, die zum Teil auch unter Naturschutz stehen, beherbergen eine große Artenvielfalt, darunter Gämse, Rehe, Wildschweine, Dachse, Fischotter, Eulen und den König der Lüfte, den Steinadler. Natur pur in alle Richtungen, soweit das Auge reicht, - das macht Nasswald zum idealen Ausgangspunkt die lokalen Tier- und Pflanzenwelten sowie Landschaftstypen zu erkunden und und kennenzulernen.

DAS TEAM

Georg Bergthaler

Georg ist Kultur- und Sozialanthropolge, der sich auf sowohl auf die Erforschung indigener Kulturen Nordamerikas als auch dörfliche Lebenswelten des alpinen Raums spezialisiert hat. Seit Kindheit an hat er seine Leidenschaft für ein Leben unter freiem Himmel genährt. Er ist zertifizierter Bergwanderführer, Wildnisführer, Rafting-, Kanu- und Kayakguide, Blockhüttenbauer, Survival Coach, der auf seinen Abenteuerreisen in den Alpen, Rocky Mountains und den Küstengebirgen Alaskas sein Tramperwissen und bergsteigerischen Kenntnisse erworben, erprobt und verfeinert hat. In den USA absolvierte er zudem Ausbildungen zum Wildnisretter (Wilderness First Responder) und Sicherheitstechniker im Wildwasser (Swift Water Rescue Technician). Sein letztes großes Abenteuer führte ihn nach Montana, wo er bei der Buffalo Field Campaign mitarbeitete, die sich für das Überleben und die Wiederausbreitung der letzten Wildbisons Amerikas einsetzt. Dort verbrachte er einen Winter mit Mackenzie und ihren zwei Hunden in einem abgelegenen Tipi im Wald. 

Mackenzie Bergthaler

Mackenzie ist Wildtierretterin, Hundetrainerin, Bushcraft-Enthusiastin und Axtwerferin. Den größten Teil ihrer Karriere arbeitete sie als Unterstützerin und Organisatorin bei der Buffalo Field Campaign, um Lebensraum und Lebensbedingungen der wilden Büffelherden im Yellowstone National Park zu verbessern, zu erweitern und zu schützen. Als passionierte Tramperin und Paddlerin hat sie Erfahrung auf Flüssen, Seen und in Gebirgen von Massachusetts, Washington State, Montana, Kanada and Alaska gesammelt. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Wildnisretterin (Wilderness First Responder) und Sicherheitstechnikerin im Wildwasser (Swift Water Rescue Technician). Ihre größte Hingabe gilt vor allem drei Dingen: der Erweiterung ihrer Bushcraft-Fertigkeiten, der Arbeit mit Wildtieren und dem Axtwerfen. In Montana brachte sie sich Spurenlesen und Naturgerben bei. In Massachusetts arbeitete sie in einem Wildtierrettungszentrum und lernte dabei, Waschbären, Kojoten, Füchse, Opossoms, Stinktiere und andere urbane Wildtiere zu heilen und zwischenzeitlich großzuziehen. Als Axtwurf Trainerin in ihrem Heimatort Agawam wurden ihre Videos in einem Beitrag von THIS IS NOW veröffentlicht und so wurde sie von der Nachrichtenshow Daily Mail TV als Botschafterin des neuen Trendsports interviewt.

Obsidian, british Lab

Obsidian kam im Juni 2016 auf dem Standing Rock Sioux Reservat zur Welt. Er lief Mackenzie während der Proteste gegen die Dakota Access Pipeline im dazugehörigen Lager der Water Protectors zu. Seither wich er nicht mehr von ihrer Seite und reiste mit ihr quer durch die Vereinigten Staaten und später mit Georg und Viera auch nach Kanada und Alaska. Obsidian ist ein sehr erfahrender, zuverlässiger, verantwortungsvoller und gut erzogener Hund. Er liebt Wandern, Laufen, Kundschaften und auch das Bewachen seiner Umgebung. Anderen Hunden gegenüber ist er freundlich gesinnt und spielt gerne, weiß jedoch Grenzen zu setzen, ohne viel Dominanzgehabe. Unter Menschen ist er ein höchst charmanter Liebling, der es genießt, gestreichelt zu werden und auf liebevolle Art mit seinem Gegenüber in Beziehung zu treten. Nachdem er seine frühen Lebensjahre in Montana verbracht hatte, fand Obsidian in Nasswald eine neue Heimat, in der er sich rundum wohlfühlt.

VIERA, Alaskan Husky

Bevor sie sich Georg, Mackenzie und Obsidian auf ihren Reisen anschloss, streunte Viera durch den „Wilden Westen“. Sie zog durch die ausgedörrte, felsige und trockene Landschaft der Hochplateaus von Idaho und wurde dabei zu einem Allesfresser, was sie bis zum heutigen Tag auch geblieben ist: Sie jagt, sammelt, fastet und schlemmt, je nachdem, was die Situation gerade hergibt. Georg und Mackenzie fanden sie auf ihrer Reise in einem Hundeasyl in Twin Falls, Idaho. Die drei verstanden sich auf Anhieb und auch Obsidian gewöhnte sich allmählich an sie, nachdem sie in Montana aufeinander getroffen waren. Viera ist leicht mit Futter zu motivieren, unglaublich schlau und eine schnelle Lernerin, sofern etwas Essbares als Belohnung in Aussicht steht. Vor anderen Hunden spielt sie sich manchmal als Diva auf, wobei sie versucht Dominanz auszustrahlen, über die sie aber im Grunde nicht verfügt. Mit Menschen ist sie zunächst eher schüchtern, aber sobald sie jemanden näher kennen gelernt hat, ist sie höchst liebevoll und eine großartige Begleiterin auf Wanderungen, Ausläufen, Schlitten-, Kutschen- und Radfahrten.

de_AT